Faszientherapie

Die manuelle Faszien Therapie (MFT) ist eine effektive Behandlungsmethode für Beschwerden des Bewegungsapparates. Sie basiert auf einem von dem amerikanischen Arzt und Osteopathen Stephen Typaldos entwickeltem neuartigen Diagnostik- und Behandlungsmodell, dem Faszien-Distorsions-Modell (FDM).

Störungen des Bewegungsapparates sind dabei als spezifische Veränderungen der Muskelfaszie und des Bindegewebes zu verstehen (Distorsion). Durch spezielle Handgriffe des Therapeuten (manuell) werden die Fasziendistorsionen behoben und der Patient verspürt sofortige und anhaltende Beschwerdelinderung, verbunden mit verbesserter Beweglichkeit von Gelenken, Muskeln und Sehnen.