LNB Schmerztherapie

Die LNB Schmerztherapie wurde von Roland Liebscher-Bracht und seiner Frau Dr. med. Petra Bracht entwickelt und führte zu einem neuen Schmerzverständnis. Sie fanden heraus, dass der Schmerz hauptsächlich dann ensteht, wenn der Körper uns vor einer drohenden Schädigung warnen und schützen will.

Laut LNB haben in über 90 Prozent der Fälle die auftretenden Schmerzen nichts mit der gestellten Diagnose zu tun, sondern der Schmerz ist eine Folge von muskulär-faszialen Fehlspannungen, d.h. eine Folge fehlprogrammierter Muskeln.

In der Behandlung, der sogenannten Schmerzpunktpressur, werden die krankhaften muskulären Zustände durch das Aktivieren bestimmter Reflexpunkte am Knochen "gelöscht" und durch die dann erlernten speziellen Schmerzfrei-Übungen langfristig korrigiert.